Einhell Rasenmäher

Einhell Rasenmäher

Einhell Rasenmäher

Sind Sie auf der Suche nach einer tolle und einfachen Möglichkeit Ihren Rasen wieder ordentlich einen Kopf kürzer zu machen? Dann wird ein Einhell Rasenmäher sicherlich genau das richtige für Sie sein! Doch welcher Einhell Rasenmäher soll es werden? Brauchen Sie einen Akku-Rasenmäher, einen Benzin-Rasenmäher, einen Elektro-Rasenmäher, reicht ein einfacher Spindelmäher oder soll es dann doch ein Mähroboter werden? Welche Spezifikationen können Ihnen die einzelnen Modellgruppen bieten? Und welcher Einhell Rasenmäher ist schlussendlich am besten für Sie geeignet? Diese und weitere Dinge werden Sie in den kommenden Absätzen erfahren.

Was ist ein Einhell Rasenmäher?

Bei einem Einhell Rasenmäher handelt es sich um ein Gartengerät, mit dem man einfach den Rasen mähen soll. Hierbei werden verschiedene Arten des Gerätes unterschieden. So gibt es zum Beispiel, wie in der Einleitung bereits erwähnt die folgenden Gruppen:

  • Akku-Rasenmäher
  • Benzin-Rasenmäher
  • Elektro-Rasenmäher

Im allgemeinen verrichten dabei die eben genannten Modelle die gleiche Arbeit. Sie alle machen den Rasen einen Kopf kürzer mit an einem Rotor angebrachten Messern. Diese rotieren in einer enormen Geschwindigkeit, sodass der Rasen schnell auf die gewünschte Höhe gebracht werden kann. Die Höhe hängt dabei jeweiligen Modell ab. Je nachdem für welches Modell Sie sich entscheiden können Sie auch in einem gewissen Rahmen die Höhe der Klingen selber bestimmen.

Einhell Rasenmäher: Unsere Empfehlung

In allen Fällen gibt es immer ein Produkt an der Spitze und genau das haben wir hier für Sie an dieser Stelle rausgesucht. In den meisten Fällen wird dieses Produkt gut passen, also warum nicht auch zu Ihnen. Und wir werden sicher sein, dass Sie genauso viel Spaß mit diesem Produkt haben werden, wie wir beim Recherchieren:

Unsere Einhell Rasenmäher Empfehlung

AngebotUnsere Empfehlung
Einhell City Akku-Rasenmäher GE-CM 18/30 Li Kit Power X-Change (18 V, 30 cm Schnittbreite, bis 150 m², Brushless, 25L Fangkorb, 30-70 mm Schnitthöhe, inkl. 3,0 Ah Akku + Ladegerät)
  • PurePOWER Brushless – Der wartungsarme und kraftvolle Brushless-Motor sorgt für maximale Leistung bei längerer Laufzeit im Vergleich zu herkömmlichen Kohlebürstenmotoren.
  • Die 3-stufige axiale Schnitthöhenverstellung von 30 mm bis 70 mm bietet variable Einstellungsmöglichkeiten zum Rasenschnitt. Der Akku-Rasenmäher bietet 30 cm Schnittbreite.

Letzte Aktualisierung am 30.03.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die beliebte Auswahl: Einhell Rasenmäher 2024

Einhell Rasenmäher 2024: Nachfolgend finden Sie eine tolle Liste von aktuellen beliebten Produkten. Wie auch schon viele Andere, werden Sie mit diesen Produkten sicherlich sehr Zufrieden sein. Denn in der Praxis sind die Bestseller in der Regel absolute Top-Produkte. Wir versuchen die Liste mit den Bestsellern so aktuell wie möglich zu halten, darum aktualisieren wir die Liste nach Möglichkeit täglich:

AngebotBestseller Nr. 1
Einhell City Akku-Rasenmäher GE-CM 18/30 Li Kit Power X-Change (18 V, 30 cm Schnittbreite, bis 150 m², Brushless, 25L Fangkorb, 30-70 mm Schnitthöhe, inkl. 3,0 Ah Akku + Ladegerät)
  • PurePOWER Brushless – Der wartungsarme und kraftvolle Brushless-Motor sorgt für maximale Leistung bei längerer Laufzeit im Vergleich zu herkömmlichen Kohlebürstenmotoren.
  • Die 3-stufige axiale Schnitthöhenverstellung von 30 mm bis 70 mm bietet variable Einstellungsmöglichkeiten zum Rasenschnitt. Der Akku-Rasenmäher bietet 30 cm Schnittbreite.
  • Das hochwertige Kunststoffgehäuse meistert auch dichte Bewüchse und wilde Flächen. Die rasenschonenden Räder gleichen nicht nur Unebenheiten aus, sie gewähren auch präzise Arbeiten am Rasenrand.
  • Der klappbare Führungsholm bietet eine platzsparende Aufbewahrungsmöglichkeit auch in engen Gartenhäuschen und Garagen. Mit dem Tragegriff lässt sich der leichte Rasenmäher mühelos transportieren.
  • Der Fangsack bietet ein Volumen von 25 Litern.
  • Power X-Change: Ein Akku für alle! Alle Akkus der System-Reihe können bei allen Power X-Change-Geräten genutzt werden, ebenso das Ladegerät.
  • Der Akku-Rasenmäher wird von einem 18 V 3,0 Ah Lithium Ionen Akku betrieben, dieser ist in der Lieferung inklusive. In der Lieferung enthalten ist das passende Ladegerät.
Bestseller Nr. 2
Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 18/33 Li Kit Power X-Change (18 V, 33 cm Schnittbreite, bis 200 m², Brushless, 30L Fangkorb, 25-65 mm Schnitthöhe, inkl. 4,0 Ah Akku + Ladegerät)
  • Der Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 18/33 Li ist ein Mitglied der flexiblen und leistungsstarken Power X-Change-Familie und wird empfohlen bis zu einer Fläche von 200 m².
  • Der Akku-Mäher wird mit einem 18 Volt-Akku der anwenderfreundlichen Systemreihe betrieben. Jeder Akku der Systemreihe kann mit jedem PXC-Gerät kombiniert werden.
  • Drei LEDs zeigen den Füllstand des Power X-Change-Akkus auf einen Blick an. Im Lieferumfang enthalten ist zudem ein Power X-Change System-Ladegerät, mit dem alle PXC-Akkus geladen werden können.
  • PurePOWER Brushless – Der wartungsarme und kraftvolle Brushless-Motor sorgt für maximale Leistung bei längerer Laufzeit im Vergleich zu herkömmlichen Kohlebürstenmotoren.
  • Der Highwheeler mit großen, rasenschonenden Rädern verfügt über eine 5-stufige zentrale Schnitthöhenverstellung, einen 2-fach höhenverstellbaren Führungsholm für die bequeme Bedienung.
  • Der Mäher ist mit einem hochwertigen, schlagzähen Kunststoffgehäuse und mit einem klappbaren Führungsholm ausgerüstet, mit dem der Mäher platzsparend verstaut werden kann.
AngebotBestseller Nr. 3
Einhell Elektro-Rasenmäher GC-EM 1032 (1.000 W, empfohlen für Rasenflächen bis 300 m², 3-stufige Einzelrad-Schnitthöhenverstellung, klappbarer Führungsholm, 30 l-Grasfangbox)
  • Mit dem robusten und wendigen Elektro-Rasenmäher GC-EM 1032 erzielen Hobbygärtner beste Mähergebnisse auf kleineren Gartenflächen.
  • Die dreistufige Einzelrad-Schnitthöhenverstellung ermöglicht eine präzise Einstellung auf die individuellen Anforderungen.
  • Das Zuleitungskabel des Elektro-Rasenmähers ist durch eine Zugentlastung vor Verschleiß geschützt.
  • Mit einem Volumen von 30 Litern bietet die Grasfangbox Platz für längere Arbeitseinsätze. Das robuste und langlebige Gehäuse besteht aus hochwertigem, schlagzähem Kunststoff.
AngebotBestseller Nr. 4
Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 43 Li M Kit Power X-Change (36V, 43 cm Schnittbreite, bis 600 m², Brushless, Mulch-Kit, 63L Fangkorb, 25-75 mm Schnitthöhe, inkl. 2x 4,0Ah + 2x Ladegerät)
  • Kabellose Freiheit - Dank Power X-Change lassen sich auch große Gärten ganz ohne Kabel bequem mähen. Der Akku-Rasenmäher wird empfohlen für Gärten bis 600 m².
  • Starke Leistung - Mit 36 V und einer Leerlaufdrehzahl von 3.400 Umdrehungen pro Minute bewältigt der Mäher auch hohes Gras. Zwei 4,0 Ah Akkus und zwei Schnellladegeräte sind im Lieferumfang enthalten.
  • PurePOWER Brushless – Der wartungsarme und kraftvolle Brushless-Motor sorgt für maximale Leistung bei längerer Laufzeit im Vergleich zu herkömmlichen Kohlebürstenmotoren.
  • Rasenschonend und anpassbar - Mit rasenschonenden Highweels und der 6-fachen zentralen Schnitthöhenverstellung schont der Mäher die Rasenfläche und passt sich optimal daran an.
  • Komfortable Handhabung - Der Akku-Rasenmäher ist nicht nur leicht, sondern auch leise. Der Grasfangbehälter fasst bis zu 63 Liter und muss nur selten geleert werden. So macht Rasenmähen Spaß!
  • Mulchfunktion - Setzt man den mitgelieferten Mulchkeil ein und lenkt den Auswurf um, wird das zerkleinerte Schnittgut direkt auf dem Rasen verteilt. So wird der Garten gleich biologisch gedüngt.
  • Ergonomisch und platzsparend - Der dreifach höhenverstellbare Führungsholm passt sich optimal und ergonomisch an die Körpergröße an. Dank klappbarem Führungsholm lässt sich der Mäher leicht verstauen.
AngebotBestseller Nr. 5
Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 36/36 Li Kit Power X-Change (36 V, 36 cm Schnittbreite, bis 400 m², Brushless, 40L Fangkorb, 25-75 mm Schnitthöhe, inkl. 2x 4,0 Ah Akku + 2x Ladegerät)
  • Der Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 36/36 Li (2x4,0Ah) ist ein Mitglied der flexiblen und leistungsstarken Power X-Change-Familie und wird empfohlen bis zu einer Fläche von 400 m².
  • Der Akku-Mäher wird mit zwei Akkus der anwenderfreundlichen PXC-Systemreihe betrieben. Zwei 4,0 Ah Power X-Change-Akkus und zwei Ladegeräte sind in der Lieferung inklusive.
  • Die Power X-Change-Akkus verfügen über drei LEDs als Füllstandsanzeige und können mit allen weiteren Geräte der Systemreihe kombiniert werden.
  • PurePOWER Brushless – Der wartungsarme und kraftvolle Brushless-Motor sorgt für maximale Leistung bei längerer Laufzeit im Vergleich zu herkömmlichen Kohlebürstenmotoren.
  • Der Mäher verfügt über eine 6-stufige zentrale Schnitthöhenverstellung sowie einen 3-fach höhenverstellbaren und klappbaren Führungsholm für die bequeme Bedienung und einen 40l-Grasfangkorb.
  • Der Akku-Rasenmäher mit einem hochwertigen, schlagzähen Kunststoffgehäuse ist überdies mit einem integrierten Tragegriff ausgerüstet, mit dem er sich einfach transportieren lässt.
Bestseller Nr. 6
Einhell Elektro Rasenmäher GC-EM 1742 (1.700W, 42cm Schnittbr., 50L Fangbox, 20-65mm Schnitth., klappb. Führungsholm, leicht und robust)
  • Kraftvoller Carbon Power Motor mit hohem Drehmoment
  • 6-stufige zentrale Schnitthöhenverstellung
  • Einfaches Arbeiten durch geringes Gewicht, sowie höhenverstellbaren Führungsholm
  • 50l Fangbox mit Füllstandsanzeige
  • empfohlen für Rasenflächen bis 700 m²
AngebotBestseller Nr. 7
Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 18/32 Li-Solo Power X-Change (18 V, 32 cm Schnittbreite, bis 180 m², Brushless, 25L Grasfangkorb, 30-70 mm Schnitthöhe, ohne Akku)
  • Mit dem Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 18/32 Li - Solo lässt sich das heimische Grün schnell auf Vordermann bringen – kraftvoll, unabhängig, kabellos und umweltfreundlich.
  • Als Mitglied der Power X-Change-Familie können alle Akkus und Ladegeräte der hochwertigen Lithium-Ionen-Systemreihe für alle Geräte der PXC-Reihe genutzt werden.
  • Ausgestattet ist der Rasenmäher mit einem Einhell Brushless Motor, einem bürstenlosen Elektromotor und einem hochwertigen, schlagzähen Kunststoffgehäuse.
  • PurePOWER Brushless – Der wartungsarme und kraftvolle Brushless-Motor sorgt für maximale Leistung bei längerer Laufzeit im Vergleich zu herkömmlichen Kohlebürstenmotoren.
  • Der klappbare Führungsholm mit Softgrip ermöglicht eine platzsparende Aufbewahrung. Der integrierte Tragegriff sorgt für einen einfachen Transport. Der Grasfangkorb bietet 25 Liter Fassungsvermögen.
  • Die Lieferung erfolgt ohne Akkus und ohne Ladegeräte. Diese sind, zum Beispiel als starkes Power X-Change Starterset, separat erhältlich. Zum Betrieb ist ein 18 Volt PXC-Akku nötig.
AngebotBestseller Nr. 8
Einhell Akku-Rasenmäher GE-HM 18/38 Li - Solo Power X-Change (Li-ion, 18V, kugelgelagerte Mähspindel mit 5 präzisionsgeschliffenen Stahlmessern, ohne Akku und Ladegerät)
  • Der Einhell Akku-Spindelmäher liefert mit fünf präzisionsgeschliffenen Schneidemessern aus hochwertigem Stahl "Golfrasen taugliche" Schnittergebnisse.
  • Angetrieben von einer kugelgelagerten Mähspindel nutzt der Akku-Mäher eine berührungslose, leise und kraftsparende Schneidetechnik.
  • Der Mäher verfügt über eine 4-stufige Schnitthöhenverstellung von 14 mm bis 38 mm (14 mm, 23 mm, 32 mm, 38 mm) und eine Schnittbreite von 38 cm. Der Führungsholm ist ergonomisch und höhenverstellbar.
  • Die großflächigen Räder schonen nicht nur den Rasen, sondern bewältigen auch kleinere Unebenheiten ohne größere Probleme. Darüber hinaus verfügt der Akku-Spindelmäher über einen 45 l-Grasfangkorb.
  • Angetrieben vom 18 V Power X-Change-Akku mit hochwertigen Lithium-Ionen-Zellen bietet der Rasenmäher die komplette PXC-Flexibilität: Jeder Akku der PXC-Reihe kann mit jedem PXC-Gerät kombiniert werden
  • Die Lieferung erfolgt ohne Akku und ohne Ladegerät, diese sind separat erhältlich.
AngebotBestseller Nr. 9
Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 36/37 Li-Solo Power X-Change (36 V, 37 cm Schnittbreite, bis 400 m², 45L Grasfangkorb, 25-75 mm Schnitthöhe, ohne Akku)
  • Mit dem Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 36/37 Li geht die Rasenpflege in eine neue Phase: Angetrieben von hochwertigen Lithium-Ionen-Akkus, steht ein kraftvoller und kabelloser Helfer bereit.
  • Die Lieferung erfolgt ohne Akku und Ladegerät, diese sind separat erhältlich, zum Beispiel als praktisches Starter-Set.
  • Zum Betrieb des Akku-Rasenmähers werden 2x 18 Volt-Akkus der Power X-Change-Systemreihe benötigt. Der Akku-Rasenmäher wird für Flächen bis 400 Quadratmeter empfohlen.
  • Der Highwheeler mit rasenschonenden, großflächigen Rädern verfügt über eine 6-stufige, zentrale Schnitthöhenverstellung.
  • Der integrierte Rasenkamm ermöglicht randnahes Mähen. Der Grasfangkorb mit 45 Liter Fassungsvermögen ist mit einer Füllstandsanzeige versehen.
  • Ermüdungsfreies Arbeiten erlaubt der ergonomisch geformte Griffbereich. Der höhenverstellbare Führungsholm lässt sich individuell anpassen.
  • Der integrierte Tragegriff sorgt für einen einfachen Transport. Der Führungsholm ist klappbar, somit lässt sich der Rasenmäher auch platzsparend verstauen.
AngebotBestseller Nr. 10
Einhell Hand-Rasenmäher GC-HM 300 (für bis zu 150 m², 30 cm Schnittbreite, kugelgelagerte Mähspindel mit 5 hochwertigen Stahlmessern, 4-stufige Schnitthöheneinstellung 13-37 mm, 16 l-Fangkorb), Rot
  • Der Einhell Hand-Rasenmäher GC-HM 300 ist ein robuster, funktionaler Mäher ohne motorischen Antrieb, mit dem sich Rasenflächen bis 150 m² sauber, leise und umweltfreundlich mähen lassen.
  • Die kugelgelagerte Mähspindel ist mit fünf hochwertigen Stahlmessern und 30 cm Schnittbreite ausgerüstet. Die 4-stufige Schnitthöheneinstellung lässt sich von 13 mm bis 37 mm individuell anpassen.
  • Die Kunststoff-Laufwalze hat einen Durchmesser von 45 mm. Der manuelle Mäher ist mit rasenschonenden, großflächigen Rädern ausgestattet. Der 16 Liter fassende Grasfangkorb ist abnehmbar und einfach zu entleeren.
  • Ein gebogener Führungsholm bietet optimale Ergonomie bei der Arbeit, die Parkposition ermöglicht sicheres und einfaches Verstauen des Mähers.
  • Hinweis: Beim Rasenmähen raten Experten dazu, die Rasenhöhe um ein Drittel zu reduzieren. Wenn der Kunde sehr langes Gras hat (wie das angegebene Beispiel von 3 Zoll), sollte es daher zunächst mit dem Mäher in der höchsten Einstellung geschnitten und im Laufe der Zeit auf die erforderliche Länge abgesenkt werden viel mehr Widerstand gegen die Klinge haben und daher schwerer zu schieben sind, wird dies jedes Mal erheblich einfacher.

Letzte Aktualisierung am 30.03.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die aktuellen Einhell Rasenmäher Bestseller

Letzte Aktualisierung am 30.03.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Einhell Rasenmäher Angebote und Trends

Letzte Aktualisierung am 30.03.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Dies ist KEIN Einhell Rasenmäher Test durch uns

Basenau24-SiegelWir wollen noch einmal betonen, dass wir keinen Einhell Rasenmäher Test durchgeführt haben, es sei denn wir betonen dies ausdrücklich. Für den Fall, dass wir einen Test durchgeführt haben, erkennen Sie das ganz leicht an unserem Basenau24-Siegel oder es steht in unserem Text, was auf der Seite zu finden sein wird. Hierbei wurde dann das Produkt von unserem Team auf Herz und Nieren nach unseren vorgegebenen Faktoren getestet.

Welchen Antrieb hat ein Einhell Rasenmäher?

Je nachdem für welches Modell Sie sich entscheiden gibt es zwei unterschiedliche Formen des Antriebes beim Rasenmäher. Nämlich die die sich aus eigener Kraft vorwärts bewegen. Dort ist eben ein zusätzlicher Motor bei den Rädern mit eingebaut. Die zweite Variante sind die Modelle, die Sie mit Ihrer Kraft bewegen müssen. Nun sollten Sie sich schon im Vorwege überlegen, ob Sie die Kraft für diese Form der Gartenarbeit haben. Lohnt es sich einen mit einem Antrieb zu besorgen, oder wollen Sie gleich noch ein wenig Kraftsport betreiben. Bei größeren Rasenflächen empfehlen wir Ihnen immer auf einen Einhell Rasenmäher mit eigenem Antrieb zu achten.

Welches Benzin brauch ein Benzin-Rasenmäher?

Dies ist selbstverständlich eine gute Frage. Dennoch kann man diese leider nicht so einfach auf Schlag beantworten. In der Regel brauchen zum Beispiel die Zweitaktmodelle ein Öl-Benzin Gemisch, damit diese reibungslos laufen. Bei den Viertaktmodelle kann man währenddessen in den meisten Fällen ganz einfach normales Benzin zum Beispiel von der Tankstelle verwenden. Welches Benzin Ihr neuer Rasenmäher brauchen wird, können Sie aus der Hersteller-Anleitung entnehmen. Dennoch wird es auf diese beiden Varianten hinaus laufen.

Was für Öl beim Rasenmäher?

Um diese Frage zu beantworten müssen Sie wissen, welche Variante des Benzin-Rasenmähers Sie haben. Bei den heutzutage eher weniger verbreiteten Zweitaktmodellen kommt so in der Regel ein normales Zweitakt-Öl zur Verwendung, wie zum Beispiel das Liqui Moly 1052. Bei den Viertaktmodellen hingegen kommt in den meisten Fällen ein Öl mit der Klassifikation SAE 30 zum Einsatz. Hierbei sollten Sie immer auf die Verwendung des richtigen Öls achten.

Mulch Funktion - Was ist das?

Das Mulchen, und somit der erste Ansatzpunkt zum Mulchmähen, ist im Grunde ein Landwirtschaftlicher Begriff. Landwirtschaft im eigenen Garten? Wieso denn nicht. Wenn es für den Landwirten gut ist, ist es sicherlich auch nicht vom Nachteil für Ihren Garten. Aber kommen wir nun mal genauer zum Thema „Mulchen“.

Im Grunde ist das Mulchen ganz einfach erklärt. Beim Mulchen wird der Rasen gemäht. Dabei wird das frisch gemähte Gras nicht aufgefangen. Anschließend verbleibt das frisch gemähte Gras auf dem Rasen, ohne das dieses eingesammelt oder zusammen geharkt wird. Das gemähte Gras wird zudem ganz fein gehäckselt.

Rasenmäher mit der Mulch Funktion

Nicht jeder Rasenmäher ist mit der Mulch Funktion ausgestattet. Dennoch gibt es so einige tolle Modelle. Und damit Sie sich schnell und einfach einen Überblick darüber verschaffen können, welche Mulch-Rasenmäher so am Markt bestehen, haben wir einige für Sie in der nachfolgenden Tabelle zusammen gefasst. Hierbei handelt es sich selbstverständlich nur um Beispiele. Für Ihren Rasen sollten Sie natürlich die richtige Größe und vor allem Schnittbreite wählen, aber mehr dazu in den kommenden Absätzen.

Warum einen Einhell Rasenmäher mit Mulch Funktion?

Die Antwort hierzu liegt im Grunde bereits auf der Hand. Denn mit der Mulch Funktion können Sie einiges an Arbeit und demnach auch Zeit sparen. Das geschnittene Gras muss nicht mehr aufgefangen und entsorgt werden. Und weil das Schnittgut eben auf dem Rasen liegen bleibt und die Nährstoffe an den heran wachsenden Rasen weiter gibt, brauchen Sie in der Regel auch keinen teuren Dünger kaufen. So nimmt Ihr neuer Einhell Rasenmäher Ihnen einiges mehr an Arbeit ab.

Was ist wichtig beim Einhell Rasenmäher?

Damit Sie Ihren Rasen mit Ihrem neuen Einhell Rasenmäher auch entsprechend gut und leicht mähen können, gibt es so einiges auf das Sie achten sollten. Nachfolgend haben wir die wichtigen Punkte für Sie aufgeführt:

Drehzahl:

Ein wichtiger Punkt, den Sie vor dem Kauf Ihres neuen Einhell Rasenmäher beachten sollten ist die Drehzahl. Dabei kann man eine Faustformel anwenden. Je schneller sich die Messer drehen, desto besser und sauberer wird anschließend auch das Gras geschnitten. Das hängt natürlich auch immer in Kombination mit der Schärfe der Messer ab. Dennoch sollte dieser Punkt nicht außer acht gelassen werden.

Schnittbreite:

Ein weiterer wesentlicher Punkt ist die Einhell Rasenmäher Schnittbreite. Diese bestimmt im Groben, wie schnell Sie mit der Arbeit durch sein werden. Denn je breiter die Schnittbreite ist, desto mehr kann auch auf einmal gemäht werden. Und schlussendlich erfolgt so auch das Mähen des Rasens schneller.

Welche Einhell Rasenmäher Schnittbreite?

Die Einhell Rasenmäher Schnittbreite bestimmt, wie bereits erwähnt, selbstverständlich die Geschwindigkeit, wie schnell man den Rasen mähen kann. Aus diesem Grund sollten Sie sich schon vor dem kauf für das richtige Modell entscheiden. Dabei haben wir in der nachfolgenden Tabelle einen kleinen Leitfaden, nachdem man sich richten kann. So kann man in der Regel für einen kleinen Garten auch gut einen einfachen Spindelmäher verwenden. Bei den größeren Flächen empfiehlt sich ein Akku-, bzw. Elektro-Rasenmäher. Und bei den ganz großen Flächen, damit Sie den Akku nicht stundenlang zwischen laden, bzw. eine endlos lange Gartenkabeltrommel im Garten verlegen müssen, ist ein Benzin-Rasenmäher, bzw. Rasentraktor angebracht.

Rasenflächeempf. Modell-VarianteSchnittbreite
bis 50 m²Hand-/Spindelrasenmäher30 cm
bis 200 m²Akku-/Elektro-Rasenmäher35 - 40 cm
bis 1000 m²Benzin-Rasenmäher40 cm
bis 2000 m²Benzin-Rasenmäher50 cm oder mehr
ab 2000 m²Rasentraktor80 - 110 cm

Schnitthöhe:

Auch ein wichtiger Punkt ist die Schnitthöhe. Dieser Punkt hängt dabei aber sehr von Ihnen ab. Je nachdem wie Sie Ihren Rasen mögen, kurz oder auch lang. Aus diesem Grund sollten Sie entweder darauf achten, dass Sie sich ein Modell mit einer höhenverstellbaren Schnitthöhe besorgen oder eben ein Modell mit genau der richtigen Höhe. Am Ende wird der Einhell Rasenmäher sicherlich sowieso nur auf einer Höhe eingestellt bleiben. Dennoch kann man sich zum Beispiel mit den höhenverstellbaren Modellen langsam an die richtige Höhe herantasten.

Wie laut sind Rasenmäher?

Rasenmäher können schon einen Heiden Krach verursachen. Dennoch gibt es in der heutigen Zeit kein Modell mehr, das lauter als 103 Dezibel ist. Nach einem Beschluss dürfen die Rasenmäher seit 2006 je nachdem wie viel Leistung sie erbringen, einen Lärmgrenzwert zwischen ca. 94 und 103 Dezibel nicht mehr überschreiten. Mehr dazu erfahren Sie auch auf Welt.de.

Wann darf der Rasen gemäht werden?

In der Regel ist die Nutzung eines Rasenmähers werktags, damit ist auch samstags gemeint, von 07 bis 19 Uhr gestattet. Sofern der Rasenmäher ein besonders leises Modell ist darf man diesen sogar bis 22 Uhr ausführen. An Sonntagen, bzw. an den Feiertagen ist das Kürzen des Rasens mittels eines Rasenmähers komplett untersagt.

Den Einhell Rasenmäher reinigen!

Auch wenn diese Form der Arbeit nicht immer schön ist, so muss der Einhell Rasenmäher doch von Zeit zu Zeit und am besten auch jeder Nutzung gereinigt werden. Dazu empfiehlt es sich mit einer etwas kräftigeren Bürste das Schnittgut aus dem Mähwerk zu bürsten. In der Regel sind diese Bürsten für kleines Geld zu haben und wenn man den Mäher regelmäßig sauber hält, wird sich dort auch kaum der Schmutz verkrusten können.

Besonderheiten beim Benzin-Mäher

Der Benzin-Mäher hat beim Bürsten eine Besonderheit. Legen Sie diesen nämlich niemals einfach so auf die Seite. Es kann sein, dass das Modell das Öl nicht halten kann und dieses in den Luftfilter, den Vergaser oder auch in den Zylinderkopf gelangen kann. Das würde den Benzin-Rasenmäher enorm schädigen, sodass sich teure Reparaturen nach sich ziehen können, oder Sie müssen gar ein neues Gerät kaufen.

Weitere Besonderheit beim Benzin-Rasenmäher

Die nächste Besonderheit ist der bereits angesprochene Luftfilter. Dieser ist in der Regel sehr empfindlich, weshalb man ihn nur sacht mit zum Beispiel einem Pinsel reinigen sollte. Immerhin soll der Luftfilter nicht beschädigt werden und somit auch noch lange halten.

Reinigung des Fangkorbs

In der Regel reicht es wenn Sie den Einhell Rasenmäher Fangkorb in regelmäßigen Abständen absprühen. Dabei sollten Sie nicht nur von Innen, sondern auch von Außen beigehen. So werden unter anderem die angesammelten Pollen gelöst, was dem einen oder anderen Allergiker zu Gute kommt. Des Weiteren sollten Sie den Fangkorb auch des Öfteren einmal richtig ausspülen und anschließend eben zum Trocknen hinhängen.

Den Einhell Rasenmäher kippen

Natürlich muss man, um den Einhell Rasenmäher von unter sauber zu bekommen das Gerät kippen. Bei den Akku-Rasenmähern und den Elektro-Rasenmähern ist das auch kein Problem. Bei den Benzin-Rasenmähern ist das in der Regel auch gut möglich, dennoch sollten Sie, wie bereits erwähnt, beim Kippen vorsichtig sein.

Achten Sie deshalb bei den Benzin-Mähern darauf, dass beim kippen die Zündkerze nach oben zeigt. Dadurch sollte das Öl nicht durch sämtliche Innereien des Mähers fließen und somit auch nichts kaputt gehen. Gehen Sie in solchen Fällen aber dennoch auf Nummer Sicher und schauen vor dem Kippen in der Bedienungsanleitung Ihres Rasenmähers nach.

Den Einhell Rasenmäher wieder schärfen?

Die Messer beim Einhell Rasenmäher müssen, wenn sie einmal nicht mehr so gut mähen wollen, wie sie sollen, nicht gleich ausgetauscht werden. In der Regel reicht es, wenn man diese noch einmal nachschärft. Dabei können Sie das vom Fachmann machen lassen oder, wenn Sie das notwendige Werkzeug besitzen, auch selbst. Die Messer drehen sich im Einhell Rasenmäher mit einer hohen Geschwindigkeit, weshalb Sie die Messer auch nicht Rasiermesser scharf machen müssen. Ein Begradigung der Schnittfläche ist in den meisten Fällen schon ausreichend. Sollte das Mähergebnis immer noch nicht optimal ausfallen, können Sie die Messer noch einen Ticken schärfer schärfen.

Womit die Messer schärfen?

Zunächst einmal muss das Messer natürlich aus dem Einhell Rasenmäher ausgebaut werden. Anschließend empfiehlt es sich mit einem Schraubstock weiter zu arbeiten. Schließlich sollen die Messer auch gut fixiert werden, da man am Ende doch ordentlich Kraft auf diese ausüben muss. Das weitere Vorgehen ist dann, dass die Klingen zunächst einmal grob von Schmutz befreit werden. Danach geht es dann ans Eingemachte. Nun kommen nämlich entweder Handfeilen oder auch gleichwertige Elektrowerkzeuge zum Einsatz. Aber wie gesagt, die Klingen müssen dabei nicht Rasiermesser scharf geschliffen werden, sonder eine normale Begradigung reicht in der Regel vollkommen aus.

Mehr zum Thema Garten & Haus

Geräte zum Thema Rasen:

Infos zum Thema Rasen:

Geräte zum Thema Garten:

Geräte zum Thema Haus:

Geräte zum Thema Küche:

Geräte zum Thema Grill:

Sachen zum Thema Pool:

Basenau24
Letzte Artikel von Basenau24 (Alle anzeigen)